Fraktionsvorstand neu gewählt
Fraktionsvorstand neu gewählt

Mit der Ratssitzung am 5. März 2020 wird sich ein Wechsel in der CDU-Ratsfraktion Osterode vollziehen. Hans-Joachim Huber wird als neues Ratsmitglied verpflichtet. Wichtige Veränderungen ergeben sich zudem in der Führung: Jan-Steffen Wedemeier wurde in der Fraktionssitzung am 25. Februar 2020 zum neuen Vorsitzenden, Monika Grammel und Ingo Eppenstein zu seinen Stellvertretern gewählt.

Der 71-jährige gelernte Landwirt Huber trug über viele Jahre als Baumpfleger bei der Stadt Osterode Verantwortung und wird die Fraktion künftig im Ausschuss für Soziales, Jugend und Schule sowie als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Waldwirtschaft vertreten. „Ich freue mich sehr darauf, künftig in der Fraktion mitarbeiten zu können. Ich hoffe, dass ich einen Beitrag zum Gelingen unserer Projekte und Ideen leisten kann“, so Huber. Die Fraktion habe ihn schon gut aufgenommen und eingearbeitet.

Jan-Steffen Wedemeier wurde in der Fraktionssitzung am 25. Februar 2020 zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 32-jährige CDU-Kreisgeschäftsführer übernimmt das Amt von Albert Schicketanz, der im Januar plötzlich und unerwartet verstorben ist. Zu seinen Stellvertretern wurden Ingo Eppenstein und Monika Grammel gewählt. „Wir sind Albert Schicketanz sehr dankbar für seinen Einsatz und sein Engagement in der Fraktion und vor allem für die Stadt Osterode. Er hinterlässt inhaltlich und menschlich eine große Lücke. Wir freuen uns auf der anderen Seite, dass wir mit Hans Huber einen Nachrücker haben, der mit seinen ganz eigenen Impulsen die Fraktion bereichern wird“, so der neue Fraktionsvorstand. Als Ziele nennt Wedemeier die stärkere Wahrnehmbarkeit als Opposition sowie eine intensive Zusammenarbeit mit den Ortschaftsvertretern. Durch regelmäßige Bürgersprechstunden sollen die Bürgerinnen und Bürger in politische Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Auch intern wolle sich die CDU-Fraktion neu strukturieren und etwa Sprecher für die politischen Handlungsfelder festlegen.